Die 3 wichtigsten Hindernisse "weil - wenn - aber"

Endlich ist es so weit – ich habe mir fest vorgenommen etwas für mich zu tun, yeahhh!

Ich bin alleinerziehend, habe mein eigenes Geschäft und bin immer im vollen Einsatz. Ich freue mich auf vier Tage persönliche Auszeit um meinen Akku wieder aufzuladen. Meine Vorfreude ist gross und ich fühle mich wie ein Kind vor Weihnachten. Alles ist schon lange gebucht und in Gedanken packe ich meinen Koffer.

 

Doch dann – päng, kommt alles anders. Mein Ex-Mann gibt mir einige Tage vorher Bescheid, dass er sich an diesem Datum nicht um die Kinder kümmern kann. Ich denke, ich bin im falschen Film. Wir haben keine Familie, auf die wir eben mal zählen können. Alle im Ausland. 

 

Dieser Termin war schon ewig abgemacht! Seine Reaktion darauf: „Sei doch etwas flexibel. Das ist nur eine Frage der Organisation.“ Ich fühle mich, wie wenn mir eine Latte über den Kopf gehauen wurde. In meinem Kopf und meinen Gefühlen wirbelt alles durcheinander. Ich weiss nicht wie es dir geht, doch ich denke in diesem Zustand definitiv nicht klar.

Wie Blockaden entstehen und behindern

Was hat mich daran gehindert klar zu denken? Was hat mich daran gehindert auf den Tisch zu hauen? Überlieferte Bilder in meinem Kopf die mir das Gefühl gaben Schuld zu sein. Ich war es, die mit den Kindern aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen ist. Dazu habe ich mich beruflich selbständig gemacht.

 

Hm, klar – ich war die „Böse“, die „Rabenmutter“, diejenige die alles zerstört hat. Vor allem diejenige, die ausgebrochen ist und das tat, was andere sich wünschten und nicht trauten. So lag es ja auch an mir, das „Richtige“ zu tun. 

 

Das ist nun Jahre zurück. In dieser Zeit habe ich sehr viel gelernt über diese drei Hindernisse "weil - wenn - aber". Sehr oft treten sie gemeinsam in Erscheinung.

 

Dieses Trio bremst dich aus, wann immer diese drei Musketiere ins Spiel kommen. Wann immer du dich von diesen Querulanten regieren lässt, gibst du dein Leben, deine Selbstbestimmung und deine Eigenverantwortung an das Killer-Trio wenn - aber - weil ab. Willst du das wirklich?

Mein Leben könnte so schön sein wenn………….

Oben kannst du alle «Wenns» anhängen, welche dich gerade davon abhalten fröhlich, glücklich und energievoll zu sein und das zu tun, was für dich wichtig und sinnvoll ist.

 

Die WENNs kommen in Situationen zum Zug, in denen sich andere «falsch» Verhalten. Sie verhalten sich nicht so, dass es dir dabei gut geht und du glücklich und fröhlich sein kannst. Nein, die machen alles damit du dich schlecht fühlst und rauben dir deine Nerven und Energie.

 

Doch du lässt es zu. Warum? Weil sie dir dein eigenes Gefühl falsch zu sein, schuldig zu sein bestärken. Du lastest somit deinem Umfeld genau das an, was du aussendest. Unbewusst natürlich aber dennoch wirkungsvoll. 

 

Die WENNs sind auch ein Grund etwas nicht zu tun, weil die Situation halt nicht passt. Wenn ich eine neue Wohnung habe, räume ich auf. Wenn meine Chefin/mein Chef freundlicher wird, dann macht mir meine Arbeit wieder Spass. Die Liste lässt sich beliebig verlängern.

 

Alles Ausreden und Entschuldigungen warum du nicht in die Gänge kommst. Nein, auch hier liegt es nicht an der Wohnung, nicht an Vorgesetzten. Es liegt an deinen inneren Widerständen etwas zu verändern. Es sind deine Zweifel und Ängste die dich in diesen "Trotz" und Widerstand katapultieren. Du kannst natürlich darin bleiben und dich weiter ausbremsen.

Ich möchte, würde, könnte aber……………

 

Auch hier setzt du alle «Abers» ein, welche dir spontan in den Sinn kommen und dich davon abhalten Entscheidungen zu treffen, Chancen zu ergreifen, dich anders zu verhalten, dich zu entwickeln, neue Wege zu gehen etc.

 

Die ABERs tauchen auf, wenn du Angst hast vor den Konsequenzen deines Verhaltens, deiner Reaktionen sowie deiner Entscheidungen. Angst haben wir immer dann, wenn wir uns innerlich schuldig fühlen. Klingt irre, ich weiss. Doch eines haben wir von klein auf gelernt: Ich bin schuld und das wird bestraft und das tut weh. 

 

Heute bist du erwachsen und es ist gut, wenn du deine Muster erkennst. Warum könntest du bestraft werden vom Leben oder jemandem? Wie würde diese Strafe denn eventuell aussehen?

Ich habe die Chance erhalten ………, bin mir aber nicht klar darüber was ich machen soll weil…………

Weil ist auch ein gewichtiger Killer für deine Entwicklung und zeigt deine Unsicherheit, etwas nicht gewachsen zu sein und andere sowie dich zu enttäuschen. Denn wenn das geschieht, fühlst du dich gleich schuldig

 

Die WEILs tauchen auf, wenn du dir nicht sicher bist, Erwartungen auch zu erfüllen. Also wieder zu enttäuschen und dich dafür schuldig zu fühlen. 

 

 

Game over - Erfolgsblockade

 

Alle drei einzeln und zusammen hindern dich privat und beruflich daran glücklich zu sein, vorwärts zu kommen, Veränderungen in Gang zu setzen, Entscheidungen zu treffen, Lösungen zu erkennen und einiges mehr. Du erkennst sie daran, dass du nicht von der Stelle kommst und der Erfolg ausbleibt.

 

Wenn, aber und weil führen zu noch mehr Problemen, Konflikten, Krisen und somit zu Wut, Ohnmacht, Verzweiflung, Frustration und Stagnation – bis hin zur Sinnlosigkeit. Hinter diesen drei Worten stecken meist auch bewusste, wie auch unbewusste Schuldgefühle mit denen du dich plagst.

Stress pur!

Die WENNS, ABERs und WEILs sind auch die Gründe für langanhaltenden Stress und permanenten Druck bis hin zum Burnout. Denn sie halten dich davon ab, deine Eigenverantwortung zu leben.

 

Wenn, weil, aber stehen immer für unbewusste Muster welche durch Angst, Schuld und Scham ausgelöst werden.

 

Gründe dafür liefert jedes WENN, jedes ABER und jedes WEIL schon ganz alleine in vielfältiger Fülle. Da sie oft zusammen bei dir auftauchen, haben sie die Power und die Macht, dich an die Wand zu drücken. Sie nehmen dir die Luft zum Atmen sowie die Möglichkeit klar zu denken. Komm diesen Hindernissen auf die Spur indem du dir bewusst machst, was dahinter steht, was genau das Steuer in deinem Leben übernimmt. Sobald du dir das bewusst wirst, haben "wenn - aber - weil" immer weniger Macht in deinem Leben.

 

Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg!

Inputs für deinen Business-Erfolg

Du bist Unternehmerin und willst neue Wege beschreiten die dir das Leben erleichtern? Du bist Gründerin und möchtest gute Inputs darüber auf was es alles ankommt um erfolgreich zu sein? Dann komm in meine Gruppe "Glücklich und erfolgreich mit deinem Business" und erhalte ganzheitliche Tipps rund um Business und Leben. Klare Positionierung, Nische finden, Strategien und Blockaden lösen, in Balance bleiben.

Wenn du für deine Situation Klarheit willst, dann bewirb dich per Mail kontakt@jacquelinebuerker.com für mein Geschenk:

Ein kostenloses Coaching-Gespräch mit mir im Wert von CHF 250.00