Jacqueline Bürker Newsletter Überschrift

Dann melde dich gleich zu meinem Newsletter an. Du erhältst dazu das 3-teilige Quiz wie gut du auf Erfolg ausgerichtet bist.

Übrigens: Das Quiz gibt es nur noch bis Ende Februar 2021.

In 9 Schritten zur Wunscherfüllung oder die Magie der Glitzerschuhe

Dez 29, 2020

Ertappst du dich manchmal beim Gedanken, dass bei allen anderen die Wünsche in Erfüllung gehen nur bei dir nicht? Du mühst dich ab, damit es mit der Wunscherfüllung funktioniert und doch, es will nicht so wie du es dir wünschst. Du fühlst dich frustriert und fragst dich an was das liegt. Ich verstehe das gut. Das dachte ich früher auch. Ich gebe dir hier meine 9 Schritte zur Wunscherfüllung, damit auch deine Wünsche in Erfüllung gehen. So geht Wunscherfüllung leicht.

Die Magie der Wunscherfüllung

Die Geschichte vom Zauberer von Oz hatte es mir als Kind angetan und zwar das Ende. „Es ist nirgendwo schöner als daheim“, sagt Dorothy voller Sehnsucht und schlägt die Hacken ihrer magischen, roten Glitzerschuhe zusammen und zack, ist sie wieder daheim auf der Farm. Glitzerschuhe hat Dorothy nur ganz am Schluss. Vorher waren die einfach rot und unspektakulär.

Gewollte Wunscherfüllung und ihre Magie

Dorothy hatte am Ende die Nase gestrichen voll von ihren Abenteuern im Lande Oz und wollte einfach wieder heim. Obwohl sie das Leben auf der Farm zuvor ja absolut schrecklich empfand. Wurde ihr Wunsch nun erfüllt wegen ihren Glitzerschuhen? Nein, sie roch dieses Zuhause, sie wusste ganz genau wie es dort ist und spürte es! Sie glaubte daran, dass sich ihr Wunsch erfüllt, wenn sie sich das vorstellt und die Schuhe zusammenschlägt. Genau darin liegt die Magie des Wünschens! Zu wissen, wie es sich anfühlt, wie es riecht und wie es ist, wenn der Wunsch in Erfüllung geht. Dazu noch das Vertrauen, dass sich dieser Wunsch erfüllt. So geht Wunscherfüllung leicht.

Wie Wunscherfüllung unverhofft kommt

Dorothy haderte ja immer wieder mit dem Leben auf der Farm und wünschte sich oftmals weg. Nun, dieser Wunsch wurde ihr erfüllt und sie landete im Reich von Oz. Obwohl sie stinkesauer war als sie sich weg wünschte, war dieser erfüllte Wunsch dann doch beängstigend. Vom Kopf her wollte sie gleich zurück auf die Farm. Denn die war vertraut, da kannte sie sich aus. In dieser neuen Umgebung war alles fremd und ungewohnt aber eben auch aufregend.

Wie oft wünschen wir uns weg aus einer Situation oder weg von Menschen? Na ja, ich habe mir das früher öfter gewünscht. Ist es dir auch schon so ergangen? Je stärker das Gefühl hinter einem Wunsch ist, desto schneller geht er in Erfüllung.

Wunscherfüllung: Wenn der Wunsch vom Kopf ins Herz rutscht

Am Anfang war ihr Wunsch gleich umzudrehen nur im Kopf. Ihr Verstand sagte ihr, dass es hier fremd und unsicher ist. Der Bauch meldete sich mit dem dumpfen und grummeligen Angst-Gefühl und am liebsten wäre sie davongerannt. Zurück auf die Farm wo sie sicher war, wenn auch nicht glücklich. Es fehlte aber die Sehnsucht, wirklich wieder dort zu sein. Erst durch ihre Abenteuer empfand sie ihr daheim wieder als wertvoll. Sie schätzte die Menschen und die Umgebung wieder. Ihr Wunsch ist sozusagen vom Kopf und Bauch ins Herz gerutscht.

Oft sind die kleinen Alltags-Wünsche schwieriger umzusetzen als eine Weltreise.

In 9 Schritten zur Wunscherfüllung!

1. Wünsch dir was!

Das ist wirklich die Grundvoraussetzung, damit sich ein Wunsch erfüllen kann. Hast du keine Träume und Wünsche, dann wird es wirklich schwierig. Was ist momentan dein wirklich sehnlichster Wunsch? Beginne einfach damit, dir alle deine Wünsche aufzuschreiben, wie du als Kind deine Wunschliste erstellt hast!

2. Was ist wenn…

…sich dein Wunsch erfüllt? Schreibe hinter oder unter jeden Wunsch, wie dein Leben ist, wenn er sich erfüllt. Was erfüllt sich damit und wie ist es dann? Schreibe auf, was dir gerade in den Sinn kommt und was du dabei fühlst.

3. Entscheide: Was soll es sein?

Tja, vielleicht fällt dir die Entscheidung schwer. Hier eine Hilfe, die dich bei deiner Entscheidung unterstützt. Skaliere (bewerte) alle Situationen deiner Wunscherfüllungen von 0 (gar nicht wichtig) bis 10 (super duper wichtig). Klar, der Wunsch, dessen Erfüllung dir eine 10 beschert ist es! Hast du 3 oder mehr Wünsche mit einer 10, dann schreibe sie auf und bewerte sie neu. Das machst du so lange, bis du deine eindeutige 10 gefunden hast.

4. Wunscherfüllung: Passt dein erfüllter Wunsch zu deinen Werten?

Jeder Mensch hat ein Wertesystem nachdem er lebt. Kennst du deine Werte, nach denen du dich ausrichtest? Denn hier liegt der grösste aber auch meistens unbewusste Konfliktstoff von Wünschen und ihrer Erfüllung. Bei Frauen mit Familie wird der Wunsch nach Erfolg mit ihrer Selbständigkeit oder dem erhofften, nächsten Karriereschritt oft ausgebremst von ihrem Bild der Mutter. Wenn du wissen willst, ob du innerlich auf Erfolg ausgerichtet bist, mache den Erfolgscheck. So geht es mit allen Wünschen. Besteht hier ein innerer Streit, gewinnt meist das unbewusste Muster. Selbstsabotage wird dann angewendet und vernichtet auch die schönsten Chancen.

Positive Werte sind:

Erfolg, Familie, Glück, Freundschaft, Liebe, Vertrauen, Freiheit, Geborgenheit, Geld, Frieden, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Motivation, Freude, Geld, Berufung, Leichtigkeit. Alle diese Werte verbinden wir mit angenehmen Gefühlen. Genau diese Gefühle wollen wir spüren und das ist unser Antrieb! Für die Erfüllung dieser Werte, die eng mit deinen Wünschen verbunden sind stehst du auf.

Du kennst sicher das Bild vom Engelchen und Teufelchen, die auf unseren Schultern sitzen. Viel eher trifft es zu, dass auf deiner einen Schulter dein Herz ist und auf der anderen sitzen Hirn und Bauch. Die positiven Werte sind so gesehen dein Engel. Nun fehlt also nur noch der kleine Teufel, der dir die Tour vermasselt. Der besteht aus deinen negativen Werten. Die positiven Werte sowie die negativen Werte ergeben schlussendlich unser Mindset und die Art wie wir leben.

Negative Werte sind:

Angst, Schuld, Gier, Neid, Eifersucht, Misserfolg, Wut, Scham, Trennung, Krankheit, Trauer, Verlust, Krieg, Verrat, Unglück, Armut, Einsamkeit, Depression, Tod, Geld, Erfolg, Macht. Ja, Geld und Erfolg sind in unserem Mindset sehr oft negativ besetzt. Vom Kopf her sind Erfolg und Geld super! Doch in unserem Unbewussten ist dies oft ganz anders abgespeichert. Diese negativen Werte willst du nicht erleben. Sie sind verbunden mit negativen Gefühlen die schmerzen. Also machst du alles, um das zu verhindern! Du bist ja kein Masochist, der sich selbst verletzen will.

Mach den Werte-Check

Nimm deinen 10-Punkte-Wunsch und checke mal zu welchen positiven Werten er passt und welche negativen Werte ihm hier in die Quere kommen. Du willst erfolgreich sein und Karriere machen oder erfolgreich selbständig sein? Dann ist dies sehr gut sichtbar, wenn der Erfolg ausbleibt. Wenn du wissen willst, auf was dein inneres Navi ausgerichtet ist, kannst du das hier testen.

5. Die Schattenseiten erkennen

Kein Licht ohne Schatten, heisst es und das stimmt natürlich. Schreibe dir mindestens drei Nachteile auf, welche die Erfüllung deines Wunsches mit sich bringen könnte. Erkenne, welche mögliche Schattenseite dich am ehesten treffen könnte und warum. In den Schattenseiten kannst du deine Blockaden erkenne, die dich von deiner Wunscherfüllung abhalten. In meiner FB-Gruppe geht es immer wieder darum, diese Schattenseiten zu erkennen um erfolgreich zu sein. Denn ihre Macht ist sehr viel stärker als du denkst. In den Schattenseiten liegt die Ursache für den täglichen Stress den wir immer wieder spüren. Wenn du Stress und Blockaden leicht loswerden willst, dann schau hier rein.

6. Triff deine klare Entscheidung!

Du hast erkannt, dass der Nachteil ok wäre, wenn er eintrifft. Dann entscheide dich jetzt ganz klar, diesen Wunsch in ein positives Ziel zu formulieren. Ganz wichtig: Setze ein Enddatum, bis wann du dieses Ziel erreicht haben willst!

7. Wähle dir deine Glitzerschuhe aus

Mit welchem eindeutigen Bild verbindest du alles, was mit dem Erreichen deines Zieles zusammenhängt? Versetze dich in die Situation, spüre, sehe, rieche alles was dann ist. Welches Bild kommt dir dazu in den Sinn? Das ist dann dein persönlicher „Glitzerschuh“. Suche ein Foto dazu und hänge es gut sichtbar auf! Schau es dir immer wieder an und versetze dich in die Situation wie es ist, wenn es erreicht ist!

8. Umsetzen!

Nun setzt du die Etappenziele, die nötig sind für die Erreichung deines Ziels, die Erfüllung deines Wunsches. Schreibe dir jedes Etappenziel auf und wie du es erreichst. Mach eine Liste, ein Mind Map oder was auch immer. Alles was du erreicht hast, streichst du genüsslich durch. Yeahhh – ein Schritt weiter, ein Etappenziel mehr erreicht! Beginne mit anderen über dein Ziel zu sprechen. Ja, ja, das verpflichtet irgendwie. Dennoch, je mehr du darüber sprichst, je realer und erlebbarer wird es für dich selbst. Du gewinnst immer mehr an Klarheit und dir fallen Details auf, die du sonst übersiehst.

9. Belohne dich und feiere

Wie kannst du dich für jeden kleinen, erreichten Erfolg selbst belohnen? Wie kannst du dich für jedes Etappenziel feiern und mit wem? Feiere dich und deine Erfolge regelmässig. Anerkenne dich und das was du geleistet hast selbst! Ein super Motivationsschub, wirklich.

Einen Wunsch loslassen

Ich habe eine Zeit lang rote Stiefeletten gesucht. In einem dunkleren Rot sollten sie sein. Ich hatte sie genau vor Augen. Geschnürt aber mit seitlichem Reissverschluss. So ähnlich wie diese Springerstiefel ohne einer zu sein. Ich suchte und suchte und suchte – ich glaube, ich liess keinen Laden oder Online-Shop aus. Schlussendlich gab ich die Suche auf. Den Wunsch schob ich erst einmal auf die Seite.

Unverhoffte Wunscherfüllung

Ein Jahr später war ich mit meiner Freundin abends auf dem Weg in ein Restaurant. Wir kamen am Schaufenster eines Schuhladens vorbei. Da hatte es einen roten Halbschuh und ich fand den hübsch. Leider hatte es den in meiner Grösse nicht mehr. Ich schlenderte durch die Regale und da stand er! Mein Traumschuh und das in der richtigen Grösse, yeahh!

Manchmal lässt sich dein Wunsch genau jetzt nicht erfüllen. Dann ist es wichtig wenn du ihn loslässt. Denn je mehr du dich auf die Erfüllung dieses Wunsches fixierst, machst du dich irre. Den Wunsch hast du noch immer aber du verzweifelst nicht daran, dass er sich jetzt nicht erfüllen lässt. Loslassen ist oft der beste Weg, damit sich deine Wünsche wie von Zauberhand selbst erfüllen können.

So bin ich unter anderem auch zu meinem Haus und unserem Hund gekommen. Wenn du dir etwas sehr klar vorstellst, manifestierst du deine Wünsche. Einfach loslassen und weiter leben. Das Haus kam nach vier Jahren. Es musste noch gebaut werden. Von unserem Hund erfuhr ich am nächsten Tag. Der war schon geboren. So kann es gehen mit der Wunscherfüllung. Vor allem: So funktioniert Wunscherfüllung leicht!

Nun wünsche ich dir viel Spass beim Wünschen, Ziele setzen und diese zu erreichen. Bei Fragen, schreibe mir einfach eine Mail und ich melde mich bei dir.

Jacqueline Bürker Portrait 3

Hi, ich bin Jacqueline

Als Expertin für Positionierung und Mindset unterstütze ich meine Kundinnen und Kunden dabei ihre unverwechselbare Ich-Marke zu kreieren. Mit einem einfach umsetzbaren Marketingkonzept fällt es ihnen leicht, neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen. Privat liebe ich Kaffee, mit unserem Hund Billy durch die Welt zu streifen und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Abends entspanne ich mich auch gerne mit einem spannenden Buch und einem leckeren Wintertee. Den liebe ich auch im Sommer wegen dem Zimtgeschmack.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jacqueline Bürker Portrait 100px

Melde dich an und erhalte gleich das Quiz.

Um deine Anmeldung abzuschließen, sieh bitte in deinem Mail-Postfach nach und bestätige die Anmeldung.