Endlich klar positioniert!

Hol dir dafür kostenlos meine Anleitung „Ganz du – klar positioniert und unverwechselbar“.

Liebe und das Geheimnis der 5. Herzkammer

Liebe ist weit mehr ale eine Hollywood-Lovestory. Liebe ist die Verbindung zu dir und allem was ist. Diese Fähigkeit ist in unserer 5. Herzkammer. Es gibt Menschen, mit denen hast du eine Verbindung, ohne sie zu kennen. Es passt einfach und manchmal ergeben sich daraus nette Gespräche, gute Geschäftsbeziehungen oder echte Freundschaften. Die Ausstrahlung von einem Menschen zieht dich magisch an oder stösst dich ab. Liebe ist Verbindung und diese Fähigkeit verdanken wir unserer 5. Herzkammer. Hier erfährst du warum das so ist und wie du mit diesem Wissen dein Business und Leben verändern kannst.

Unsere 5. Herzkammer

In Bio hast du sicher gehört, dass unser Herz vier Herzkammern hat. Tja, das ist nicht ganz richtig. Unser Herz hat eine fünfte Herzkammer und die ist für uns extrem wichtig, um mit uns und der Welt in Verbindung zu sein. Kurz gesagt – hier ist unsere Fähigkeit zu lieben. Sie ist aber auch wie ein Magnet und zieht das in unser Leben, auf das wir ausgerichtet sind. Egal auf was du dich fokussierst und was du manifestierst, du erhältst es.

Entdeckt wurde diese fünfte Herzkammer 1920 von Dr. Otoman Zar Adusht Hanish. Sie liegt an der Hinterwand unseres Herzens und wird von der Wirbelsäule geschützt. Sie hat einen Durchmesser von 4mm und wird vom Sinusknoten (Bote zwischen Herz und Hirn) umgeben. Wird bei einer Herz-OP dieser Bereich verletzt, stirbt der Mensch. Chirurgen machen deshalb einen weiten Bogen drumherum.

Herz vor Hirn

Der Sinusknoten ist Taktgeber und Informant gleichzeitig. Unser Hirn gleicht sich darüber mit unserer Herzenergie der fünften Herzkammer ab. Wissenschaftler in den USA haben das elektro-magnetische Herzfeld gemessen und waren echt erstaunt. Die elektrische Strahlung des Herzens ist 60x stärker und die magnetische Strahlung bis zu 5000x stärker als diejenige unseres Gehirns.

Das ist deine Herzenergie die um dich herum ausstrahlt. Bist du gut drauf umgibt sie dich einige Meter und fühlt sich für andere toll an. Bist du mies drauf, ist ihr Radius viel kleiner und verbreitet für das Umfeld eine „lauf schnell weg“ Energie. Tja, Herz vor Hirn hat also seine Berechtigung. Ausserdem ist die fünfte Herzkammer der Sitz von unserer Verbindung zu uns und der Welt. Sie ist der Ort , in welchem Liebe und Verbindung möglich werden.

Harmonie oder Disharmonie in unserem Leben

Positive Gefühle sowie negative Gefühle transportiert der Sinusknoten zum Hirn. Übrigens erzeugen positive Gedanken positive Gefühle. Das schenkt uns ein harmonisches Energiefeld.

Negative Gedanken erzeugen negative Gefühle wie Angst und dies zeigt sich in unrhythmischen Mustern in unserem Energiefeld. Das ergibt eine Disharmonie und bringt dich aus dem inneren Gleichgewicht und hinein in die Stressspirale.

Heute kann das mit der Energiefeldmessung auch sichtbar gemacht werden. Diese Strahlungen von einem harmonischen oder disharmonischen Energiefeld nehmen wir bei anderen Menschen wahr und nennen dies die Ausstrahlung eines Menschen. Doch dazu später mehr. 

Unser Hirn als Chemiefabrik

Unser Hirn ist eine Chemiefabrik und schüttet Hormone aus, die unseren Körper steuern. Wir Menschen wiederum steuern diese Hormone mit unseren Gefühlen und diese sind mit unseren Gedanken verknüpft. Ein immer währender Kreislauf und nur du bestimmst ihn.

Angst kurbelt die Produktion von Stress-Hormonen an und setzt unsere Stressreaktionen in Gang. Freude schüttet einen grossen Schwall Glückshormone in dir aus und lässt dich strahlen. Du bist gut drauf und das macht dich unheimlich attraktiv und anziehend.

Traumata steuern unsere Chemiefabrik ganz gewaltig. Egal ob dir diese Traumata bewusst sind oder nicht. Sie haben Einfluss auf deine Hormone sowie deine Gesundheit. Sie steuern nicht nur deine Chemie, sie beeinflussen deine Handlungen, dein Denken, deine Gefühle, deine Reaktionen sowie dein Verhalten. Wie Traumata entstehen und von was sie ausgelöst werden erfährst du hier.

Wie du die Welt erlebst

Es ist nun einfach zu sagen, denke einfach positiv und du fühlst dich gut. Das stimmt zwar schon, aber hier wird vergessen, dass unsere «Programmierung» ab frühester Kindheit eine weit grössere Rolle spielt, als wir denken. Ausserdem ist positiv denken Blödsinn. Es bringt dich nicht weiter. Positive Gedanken sind etwas anderes als positiv zu denken.

Mindset ist die innere Haltung dir selbst und der Welt gegenüber. Dein Mindset wird geprägt von deinem Umfeld, in das du hineingeboren wirst. Es bestimmt dein Leben und wie du lebst aber auch dein Selbstbild.

Dein Mindset gibt dir die Info, ob die Welt ein sicherer Ort voller Möglichkeiten ist, oder ein gefährlicher Ort und du musst dich durchkämpfen. Natürlich auch, ob du es einfach so verdient hast ein schönes und erfülltes Leben zu führen oder ob du dafür hart arbeiten und kämpfen musst.

Das wird dir auf deinen Weg mitgegeben und deine Erfahrungen werden nach diesem Bild abgeglichen. Manchmal dauert es lange, bis Menschen bewusst wird, dass es so nicht mehr weiter gehen kann. Erst wenn du genug von etwas hast, wirst du bereit sein dies zu verändern. Einfach gesagt, erst kurz vor dem Absaufen sind Menschen bereit selbst zu schwimmen und sich zu retten.

Das beeinflusst deine Ausstrahlung und wie du wirkst

Jeder Mensch hat eine Ausstrahlung und diese ist sogar messbar. Du strahlst das aus, wie du dich fühlst. Das wiederum hat mit deinem Selbstbild zu tun. Wie denkst du über dich und die Welt? Das sind innere Überzeugungen und auch das ist in deinem Energiefeld gespeichert. Dies ergibt eine Grundstimmung und Ausstrahlung, die von dir ausgeht und andere wahrnehmen. Es zeigt sich auch in deinem Gesicht, deiner Körperhaltung und deiner Stimme.

Natürlich kann sich deine Ausstrahlung kurzfristig verändern. Je nachdem wie du dich fühlst. In der Grundtendenz bleibt sich deine Ausstrahlung und wie du auf andere Menschen wirkst gleich. Weil du eben dir und der Welt gegenüber eine innere Haltung hast und die bleibt recht konstant. Ausser du veränderst sie.

Du kennst den Unterschied der Energie sicher, wenn jemand stinksauer ist oder total happy. Das bemerken wir automatisch und so ein aufgeladenes schlechte Laune Energiefeld breitet sich in einem gesamten Raum aus. Grossraumbüros, Bus, Bahn, Grossanlässe und Einkaufszentren sind deshalb für hochsensible Menschen echt anstrengend. Sie nehmen diese Energien sehr stark wahr und fühlen sich davon oftmals völlig ausgelaugt. Geht dir das auch so?

Du bist mit der Welt in ständigem Austausch von Informationen, ohne dass du dies merkst.

Unsere Energiefelder „reden“ zusammen

„Man kann nicht, nicht kommunizieren“ von Paul Watzlawick zeigt mit diesem Wissen noch einen ganz anderen Aspekt von dem, wie wir Infos austauschen. In unserem Energiefeld ist wirklich alles gespeichert. Hier rufen wir voneinander Informationen ab, ohne dies zu wissen. Du sendest Informationen in die Welt und was du dauernd sendest, ist dir meistens nicht bewusst. Natürlich nimmst du auch ständig Infos auf. Es ist immer ein Austausch da.

Was in deinem Energiefeld ist, erkennst du nur daran, wie dein Leben ist. Ob es dir gefällt oder dich belastet. Ob du dich mit Menschen umgibst, die dir guttun und dich unterstützen oder solchen, die dich ausnutzen und liegen lassen. 

Liebe schafft Verbindung Jacqueline Bürker

Liebe schafft Verbindung – das Geheimnis der 5. Herzkammer

Unsere 5. Herzkammer ist die Verbindung zu uns selbst und allem das uns umgibt. Ausserdem ist sie unsere Lebensader. Diese Herzkammer ist in ständigem Austausch mit unserem Hirn. Unser Hirn gibt die Befehle an den Körper weiter und das spüren wir. Alles, was wir ansonsten übersehen, macht sich über unseren Körper bemerkbar. Es ist wichtig, dass du schmerzhafte Zeichen ernst nimmst. Sie sind immer ein Warnsignal für dich, dass etwas in deinem Leben nicht stimmt.

Mit ihren 100 Grad Innentemperatur wird die 5. Herzkammer auch der „Hot-Spot“ genannt. Da kommt mir gleich der Ausdruck „heisse Liebe“ in den Sinn. Heute ist ein „Hot-Spot“ bekannt, um eine Internet-Verbindung zu haben. Hot-Spot für diese Herzkammer stimmt also sehr gut. Wenn du gestresst bist oder du dich selbst nicht magst, ist diese Verbindung  teilweise unterbrochen. Dann nimmst du deine inneren Impulse nicht mehr wahr.

Es gibt sehr viele Sprichwörter rund um unser Herz, die eben in Verbindung mit dieser fünften Herzkammer stehen. „Das Herz am rechten Fleck haben“ nennt man einen ehrlichen und aufrichtigen Menschen. „Ein Herz und eine Seele“ nennt man Menschen, die eine gute und untrennbare Verbindung zusammen haben. Sie verstehen sich und ergänzen einander.

Anleitung Positionierung von Jacqueline Bürker

Deine klare Positionierung

Stellen sich dir, beim Gedanken an deine Positionierung, schon die Nackenhaare auf? Es kann wirklich einfach sein!

Melde dich gleich für meinen Impulsletter an und du erhältst kostenlos meine Anleitung für deine Positionierung.

Liebeskummer ist ein Trauerprozess Jacqueline Bürker

Das gebrochene Herz

„Das gebrochene Herz“ ist heute als „Broken Heart Syndrom“ bekannt. Es ist eine Herzmuskelentzündung die durch negativen Stress ausgelöst werden kann. Wir kennen eher den Ausdruck Liebeskummer der falsch verstanden und als Teenie-Kram abgetan wird. Liebeskummer ist ein Trauerprozess und hat mit einem Verlust zu tun, der uns schwer trifft.

Liebe ist mehr als eine Hollywood Lovestory

Um das Thema Liebe ranken sich viele Geschichten, Lieder, Opern, Theaterstücke, Gedichte, Bücher und Filme. Meistens ist es aber eher Herzschmerz und wenn es fein läuft mit Happy End. Erinnern wir uns an Hollywood-Filme wie „Pretty woman“ oder „Bridget Jones“ und viele mehr. Welches ist dein Lovestory Lieblingsfilm?

Was wären diese Filme ohne diese Suche nach Liebe, um sie dann zu finden. Natürlich mit Hindernissen, sonst wäre der Film langweilig :). Dennoch hinterlässt all das ein Bild über Liebe in uns. Welche Vorstellung hast du von der Liebe?

Für Liebe haben wir nur ein Wort und sollen damit alles ausdrücken. Recht beschränkte Auswahl, nicht wahr? Die alten Griechen haben hier drei Begriffe für Liebe geschaffen. 

Agape

Das Gefühl mit allem verbunden zu sein. Wenn du ganz bei dir bist und dich gleichzeitig mit der gesamten Welt verbunden fühlst. Kennst du solche Momente?

Felia

Felia ist die platonische Liebe. Die Liebe zu dem was du tust, zu deinem Hobby, Menschen, Tiere und Pflanzen. Es ist eine Verbindung, die dir gut tut und Energie gibt.

Eros

Dies beschreibt die sexuelle Verbindung zwischen Menschen. Ob dies ein one night stand ist oder eine langjährige Liebesbeziehung spielt dabei keine Rolle.

Verbunden bleiben – egal wie

Bist du verliebt, schwebst du auf Wolke 7 und denkst viel an diesen Menschen. Du beschäftigst dich gedanklich damit, was er oder sie gerade macht und tut. Es ist eine stürmische Zeit mit Schmetterlingen im Bauch. Es ist aber auch eine unsichere Zeit, da diese Beziehung noch nicht auf einem stabilen, gemeinsamen Fundament steht.

Geht die Beziehung zu Ende, beschäftigst du dich gedanklich auch mit diesem Menschen. Aber ganz anders – dennoch ist die Verbindung, durch deine Gedanken, immer noch da. Verletzte Gefühle können von Liebe zu Hass umschlagen. Dann beginnen hässliche Geschichten die nur Trümmer hinterlassen.

Dies trifft auch auf Geschäftsbeziehungen zu, klar. Du kannst genauso verliebt sein in einen Job, ein Unternehmen oder deine Geschäftsidee. Auch hier ist es schwer, etwas loszulassen, das dich anfangs so richtig begeistert hat, dich jetzt aber mehr belastet als beflügelt. 

Selbstliebe macht dich erfolgreich

Tja, an was du denkst, damit bist du beschäftigt und verbunden. Wie oft denkst du an dich selbst oder über dich und deine Wünsche und Bedürfnisse nach? Vor allem, wie und wann denkst du an dich selbst. Was hat das nun mit Erfolg zu tun? Deine persönliche Positionierung hilft dir dabei, mit dir selbst in Verbindung zu kommen und zu erkennen, was du willst und welche Bedürfnisse du hast. Hier sind die 14 positiven Gründe für deine persönliche Positionierung.

Selbstliebe bedeutet nichts anderes als dass du ein Bewusstsein für dich selbst schaffst. Dass du in Verbindung mit dir selbst bleibst und dich gut behandelst. Denn dann lässt du dich von anderen nicht mehr schlecht behandeln. Es bedeutet aber auch, dass du erkennst, wie wertvoll du bist. Das hilft dir dabei, selbstbewusst mehr Gehalt zu verlangen oder deine Angebote gut zu verkaufen. Ein guter Selbstwert gibt Selbstvertrauen und entscheidet darüber, wie du wirkst.

Gerade bei deiner Business-Positionierung ist Selbstliebe die Basis. Es hilft dir zu erkennen, was deine Wünsche und Bedürfnisse sind und wie du diese umsetzen kannst. Sich selbständig zu machen hat immer einen Grund und ein Ziel.

Die Schattenseiten von Erfolg

Viele meiner Kundinnen haben schon ihr erfolgreiches Business aufgebaut und wollen jetzt wieder mehr Freiheit haben. Weniger Verantwortung für alle und alles tragen und sich mehr auf sich selbst konzentrieren. Auch in diesen Situationen ist es wichtig, wieder in die Verbindung mit sich selbst zu kommen. Es gibt den Blick frei auf das, was jetzt richtig gut passt. So gelingen Veränderungen, ohne in Enttäuschungen zu enden.

Ja, erfolgreich zu sein kann dich auch aus der Verbindung mit dir selbst bringen. Bis zu dem Punkt, an dem du kurz vor dem Zusammenbruch bist oder schon mittendrin. Erfolg zu haben, ist auch mit Verantwortung verbunden. Der Verantwortung gegenüber dir, deinem Team, deinen Kund:innen und dass alles läuft. Bei Frauen wird oft gesagt „ach das sind doch nur Wechseljahrbeschwerden“ und die Sache ist gegessen. Dabei stehen dahinter ganz oft Burnout-Symptome. Hier erfährst du mehr darüber.

Du manifestierst immer – fragt sich nur was

Mit unseren Gedanken manifestieren wir dauernd und unabsichtlich. Weisst du zu 100% was du den lieben, langen Tag alles so denkst und vor allem wieviel Müll du denkst? Wie heisst es so schön? „Wenn du vor was Angst hast, wirst du das erleben“. Logo, wenn du dich gedanklich oft damit beschäftigst und es dir auch noch bildlich vorstellst und ausschmückst, ziehst du es an. Darin sind wir alle immer wieder echt gut. Ja, ja das kann ich auch immer noch :). Ich merke es heute zum Glück schnell und ändere es.

Du weisst ja, dein Energiefeld speichert das und sendet die Botschaft „brauche ich“. Auf was du dich ausrichtest, das ziehst du an. Das betrifft auch die Begegnung mit den lieben Arschengeln, die dir das Leben zur Hölle machen können. Doch auch diese ziehen wir an. Warum? Weil du durch sie etwas über dich lernst, was du sonst nie erkennen könntest.

Manifestieren geschieht in so kurzer Zeit, dass es dir nicht einmal bewusst ist. Ein Gedanke, verbunden mit einem starken Gefühl und zack ist es gespeichert. Das kann ein Wunsch sein aber auch, was du bestimmt nicht haben willst. Das spielt deinem Energiefeld keine Rolle – es geht darum wie intensiv das Gefühl dabei ist.

Durch deine 5. Herzkammer kannst du also in deiner Verbindung bleiben und erkennen, was du so manifestierst hast. Willst du das oder willst du was anderes? Wenn du was anderes haben willst, dann ist es gut für dich klar zu wissen, was du willst. 

Wie du etwas magnetisch in dein Leben ziehst

Du bist für das ein super Magnet, was du in deinem Energiefeld hast. Hast du den Wunsch etwas zu verändern aber nicht den Mut es zu tun, wirst du zu einer Veränderung gezwungen. Du kannst unglücklich in einem Job, einer Beziehung, einer Wohnung oder Freundschaft bleiben, weil du keine Entscheidung treffen willst.

Also wird für dich entschieden, damit du gezwungen bist aus dieser Situation rauszugehen. Keine angenehme Erfahrung aber unbewusst selbst verursacht. Denke daran, es geht nie um Schuld, es geht darum, was du willst und wie du es erreichst. Weiter oben konntest du lesen, wie du nonstop manifestierst. Das heisst, du schickst deine Wünsche los und die hängen bei dir im Feld. Nun wird alles dafür getan, dass du das erhältst, auf was du fokussiert bist.

Überlege dir, wie deine Wohnung aussehen würde wenn du ein Jahr lang den Müll darin sammelst. Ich schätze mal, es würde stinken und dir wäre es nicht wohl.

Doch genau das machst du mit deinem Energiefeld, wenn du dort allen Gedanken- und Gefühlsmüll hortest. Ist klar, wenn es dir in deinem eigenen Leben mit diesem stinkenden Müll nicht mehr gefällt. Das Problem ist nur, dieser Mist zeigt sich eben nur in deinen Lebenssituationen. Gefällt dir dein Leben oder hast du die Nase voll davon? In der Schweiz sagen wir dann „es stinkt mir“ und das passt super gut dazu :).

Ich wünsche dir, dass du in Verbindung mit dir selbst bist und erkennst, was du willst und was dir gut tut.

 Liebe und das Geheimnis der 5. Herzkammer

Hi, ich bin Jacqueline

Ich bin Expertin für Positionierung, Strategie und Mindset. Der einfachste Weg um erfolgreich zu sein ergibt sich aus dir heraus. Ich kenne selbst den Spagat zwischen Familie und Business und weiss wie wichtig es ist, in Verbindung mit sich selbst zu bleiben. Um sich weder zu verzetteln, noch total auszulaugen.

Nach vielen beruflichen Schleifen habe ich 2008 mein Coaching-Business gestartet. Ich liebe es, Frauen wieder mit sich selbst in Verbindung zu bringen und ihre Einzigartigkeit zu erkennen. Blockaden zu lösen, die sie von ihrem Erfolg abhalten, anstatt sich mutig auf den eigenen Weg der Freiheit zu begeben. Das Ziel ist, ganz sich selbst zu bleiben und erfolgreich zu sein.

Hier erfährst du mehr über mich ;).

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jacqueline Bürker Positionierungs- und Mindsetcoaching für selbständige Frauen

Melde dich an und erhalte gleich das Quiz.

Um deine Anmeldung abzuschließen, sieh bitte in deinem Mail-Postfach nach und bestätige die Anmeldung.

Jacqueline Bürker Positionierungs- und Mindsetcoaching für selbständige Frauen

Melde dich an und erhalte gleich das Video "Stresstraining".

Um deine Anmeldung abzuschließen, sieh bitte in deinem Mail-Postfach nach und bestätige die Anmeldung.

Jacqueline Bürker Positionierungs- und Mindsetcoaching für selbständige Frauen

Melde dich an und erhalte gleich die Anleitung Positionierung.

Um deine Anmeldung abzuschließen, sieh bitte in deinem Mail-Postfach nach und bestätige die Anmeldung.

Jacqueline Bürker Positionierungs- und Mindsetcoaching für selbständige Frauen

Melde dich an und erhalte gleich die Anleitung Positionierung.

Um deine Anmeldung abzuschließen, sieh bitte in deinem Mail-Postfach nach und bestätige die Anmeldung.